Mitteilung: 
Monatsjournal – März 2019
 
Liebe Clubmitglieder,
bei herrlichem Sonnenschein sitze ich an meinem Schreibtisch und schreibe das aktuelle Monatsjournal. Das Wetter ist für Februar schon außergewöhnlich warm. Normalerweise ist der Februar für uns Camper ein recht langweiliger Monat, aber nicht für unseren Club. Was kann ich berichten?  Beginnen möchte ich mit dem emotional wichtigsten Ereignis.
 
Am 21.2. 2019 besuchten Isolde und Lothar Henschel den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V. um den Erlös aus unserem Spendenverkauf zu überreichen. Sie übergaben einen symbolischen Check von 300€. Der Vorsitzende Anton Hofmann erklärte Ihnen mit bewegenden Worten welche Arbeit sie tagtäglich machen. Die Diagnose Krebs ist bei Erwachsenen schon furchtbar, aber wie furchtbar ist es bei den Angehörigen, wenn die Diagnose Krebs bei einem Kind oder Enkelkind festgestellt wird. Diese Menschen brauchen Hilfe in dieser schwierigen Situation. Genau das übernimmt der Förderverein. Wer sich entscheidet ehrenamtlich in diesem Förderverein zu arbeiten, dem gebührt allergrößte Achtung. Mit viel Liebe betreuen diese Helfer die Kinder und Erwachsene, die teilweise mehrere Monate in dem Elternhaus leben. –Sie sind der große Rückhalt für die Familien.- Die menschliche Not können wir nicht lindern, aber an der finanziellen Situation können wir helfen. Ich bedanke mich nochmals bei allen, die an unserem Spendenverkauf teilgenommen haben, es war wirklich für einen guten Zweck. Wir möchten auch zukünftig für diese Einrichtung sammeln und werden bei unseren Treffen zukünftig ein Spendenhäuschen aufstellen. Auch der kleinste Betrag hilft. In der Anlage findet Ihr das Dankschreiben des Fördervereins.  
 
Am 27.1.2019 feierten wir unseren Neujahrsempfang. Mit einer sehr erfreulichen Teilnehmerzahl von 52 Personen. Viele Nichtmitglieder sind auch unserer Einladung gefolgt und 14 Camper haben sich spontan entschieden  unserem Club beizutreten. Auf diese Zahl sind wir sehr stolz. Für mich ist das ein Beweis, dass sich eine kontinuierliche Clubarbeit lohnt.
 
Ich heiße alle „Neuen“ in unserer Clubgemeinschaft recht herzlich willkommen und bedanke mich für ihren Entschluss uns ihr Vertrauen zu schenken. Ich wünsche allen viele schöne Stunden in unserer Runde.
 
Leider mussten wir unsere Februar-Wanderung absagen, es interessierte an scheinen niemand die Heimat unseres Trollinger kennen zu lernen.
 
Erfreulich war das Interesse an unserer Kraftwerksbesichtigung in Altbach, an ihr nahmen 19 Personen teil. In einer sehr informativen Führung bekamen wir viel zu hören und zu sehen. Am Ende stellten wir fest, dass der Strom zwar aus der Steckdose kommt, aber noch einiges andere vorher notwendig ist. Unser Dank gehört Gerd Walddörfer der diese Besichtigung organisiert hat.
Von unseren Ausfahrten kann ich nur positives berichten.
 
Für Kirchzarten haben sich bis jetzt 10 Einheiten angemeldet, wer noch mitfahren möchte hat noch ein paar Tage Zeit bis zum Anmeldeschluss. 
 
Die Ausfahrt an den Lago Maggiore und in das Piemont ist ausgebucht, es haben sich 18 Einheiten mit 34 Personen angemeldet. Die Planung für diese Reise läuft auf Hochtouren.
Für die Herbstausfahrt gibt es eine neue Ausschreibung und einen neuen Termin. Leider war es zu dem ursprünglich vorgesehenen Termin nicht möglich, eine Werksbesichtigung bei der Firma Hymer durchzuführen.  Zwischenzeitlich wurde alles geklärt. 
 
NEUER TERMIN : Samstag 14.09.2019 bis 18.09.2019
Für unser Jubiläum haben sich bis jetzt  28 Einheiten angemeldet, weitere werden noch folgen. Ein tolles Ergebnis. Die Vorbereitungen sind angelaufen. Ich habe das Hotel und den Campingplatz reserviert. Ende März werden wir den Wirthshof besuchen um weiteres zu be-
sprechen.
 
Was wäre ein 50 jähriges Jubiläum ohne eine Chronik. Das zu organisieren ist eine sehr aufwendige Angelegenheit. Wer hat, oder wo gibt es noch Unterlagen? Das ist die zentrale Frage. Bei Dora und Albert Loibl wurden wir fündig. Sie verfügen über Unterlagen die uns bis in das Jahr 1985 zurück blicken lassen. Die Firma Hymer stellte uns auch noch einiges an Informationsmaterial zur Verfügung. Wer noch etwas dazu beitragen kann soll sich bitte bei mir melden.
 
Terminhinweise für März/April  
Mittwoch 06.03.2019: Anmeldeschluss für März-Wanderung
Mittwoch 13.03.2019 : 11:00 Uhr Wanderung durch das Siebenmühlental.
Wir suchen noch Mitwanderer, bis jetzt haben sich erst 8 angemeldet. Es kostet nichts, es ist immer unterhaltsam und sehr gesund. Nach der Wanderung gehen wir zum Griechen in die Burkardtsmühle 2, 7111 Waldenbuch. Ab 14:30 Uhr habe ich Plätze reserviert. Alle Nichtwanderer sind herzlich eingeladen mit den „Aktiven“ beim Theo etwas zu Essen oder zu  trinken. Es wird bestimmt lustig. 
 
Freitag    15.03.2019 : Anmeldeschluss für Ausfahrt Dreisamtal/Kirchzarten
Sonntag  17.03.2019 : 15:00 Uhr Jahreshauptversammlung im Clubrestaurant Antica Roma 
Montag   01.04.2019 : Anmeldeschluss für April-Wanderung
Mittwoch 03.04.2019:  11:00 Uhr  Wanderung durch das Schaichtal – siehe anhängende Einladung
 
Vielleicht bereitet der eine oder andere sein Fahrzeug schon für die neue Saison vor, dazu hätte ich einen Tipp. Gesehen auf der CMT .
 
Technik-Tipp:

Truma Gasfilter. Schützt die Gasanlage vor Verölung
 
Der Truma Gasfilter schützt die Gasanlage wirksam vor Verschmutzungen in Gasflaschen. Ölige Partikel werden als Aerosole im Gasstrom mitgerissen, lagern sich in den Reglern ab und verstopfen sie. Der Truma Gasfilter der neuen Generation filtert diese Rückstände aus dem Gas heraus und gibt sie an ein Filterpad ab. Sobald dieses gesättigt ist, wird es einfach gegen ein neues Pad getauscht. Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist es nicht mehr nötig, die Filterpatrone zu wechseln. Der Gasfilter sorgt für eine lange Lebensdauer der Gasanlage und aller gasbetriebenen Geräte. + Effektiv: Filtert 99,9% der Aerosole + Kombiniert: Filter zusammen mit den Pads länger nutzen und dadurch sparen + Praktisch: Lässt sich schnell und ohne Werkzeug öffnen, um Pad zu kontrollieren/zu tauschen + Sicher:  Öffnen nur bei geschlossener Gasflasche möglich + Kompakt: Passt in den Gasflaschenkasten + Einfach: Schnell nachzurüsten, eignet sich für alle wand- oder deckenmontierten Truma Gasdruckregler  + Gasart: Propan/Butan
 
Movera-Preis: pro Stück = 50€, 2er-Set: 80€
 
In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Monat März. 
 
Euer Dieter Guckenhan
 
Diesem Monatsjournal hängen folgende Dateien an und bitte um Beachtung der Hinweise:
Wanderung April – durch das Schaichtal
Dankschreiben des Fördervereins für Krebskranke Kinder Tübingen
Einladung/Ausschreibung folgender Ausfahrten:
Das Dreisamtal-Einzigartig-Vielfälltig 
Lago Maggiore und das Piemont
Isny-Immer die Alpen im Blick: ACHTUNG. NEUER Termin – 14.09.2019 – 18.09.2019
Die Ausfahrten sind in der Planung und es können sich Änderungen zu den Ausschreibungen ergeben.
Jubiläumsevent 2019