Datum: 
01. Mai 2019

Mittwoch 01.05.2019 – 11.00 Uhr 
Wanderung -: Durch die Weinberge-vom 
Max-Eyth See zum Burgholzhof

EINLADUNG zur Mai-Wanderung 2019 :
Stuttgarter Weinwanderweg – Vom Max-Eyth-See zum Burgholzhof
 
Datum:                         01.05.2019
Uhrzeit:                       11:00 Uhr 
Treffpunkt:                   U-Bahn-Haltestelle Stuttgart-Wagrainäcker Erreichbar mit der U 14
Wanderzeit:                  ca. 3 Stunden
Gesamte Wegstrecke:  ca. 8,5km
Höhenunterschied:      Aufstieg 268m, Abstieg 270m
Anmeldeschluß:           25.04.2019 – wegen der Reservierung des Lokals
Wanderführer:             Dieter Guckenhan
 
  
Liebe Wanderfreunde des Eriba-Hymer-Club Württemberg,
  
wir möchten Euch recht herzlich zu unserer Monats-Wanderung  „Mai“ 2019 einladen.
 
Unsere Wanderung beginnt und endet an der U-Bahn-Haltestelle Wagrainäcker am Max-Eyth-See.
Wir wandern vom Max-Eyth-See über die Aubrücke auf die andere Seite des Neckars. Über einen schmalen Weg gelangen wir auf den Schnarrenberg. Weiter steigt der Weg  steil durch die Weinberge an und bietet Euch, bei einem Blick zurück, eine faszinierende Aussicht.

Bei den Sportplätzen des TV Cannstatt erreichen wir den höchsten Punkt unserer Wanderung. Über einen kleinen Park erreichen wir den Burgholzhof. Dort steht der Burgholzhofturm der einen schönen Ausblick auf Stuttgart, Bad Cannstatt und das Neckartal bietet. Vorbei am Robert-Bosch-Krankenhaus geht es durch das Hauptanbaugebiet des Spätburgunders.
Unterhalb des Krankenhauses entlang des Bergkammes liegen die Anbaugebiete von Trollinger, Lemberger und Weißburgunder.

Ein schmaler Weg führt uns zur Straße „Am Wolfersberg“, die zurück zum Park und den Sportplätzen des TVC führt. Durch die Weinberge kommen wir schließlich zum ehemaligen Wetteramt.

Von dort geht’s abwärts zum Neckar und über die Aubrücke zurück zum Ausgangspunkt, der U-Bahn-Haltestelle Wagrainäcker.
 
Bitte ein Rucksack -Vesper mitnehmen. Für Kleidung und Schuhe ist jeder selbst verantwortlich.
Der Club übernimmt keine Haftung bei der Teilnahme.
  
Wir hoffen, wie immer auf schönes Wetter und einer regen Beteiligung.
 
  
Viele Grüße von
Heide und Dieter Guckenhan