Mitteilung: 
Monatsjournal – Juni 2019
 
 
Liebe Clubmitglieder,
 
wenn man auf Reisen geht interessiert natürlich das Wetter. Auf welche Wettervorhersage kann man sich am meisten verlassen? 
Da kommen einem die alten Bauernregeln in Sinn. Die habe ich studiert und  natürlich auch sehr ernst genommen.
Hier findet ihr eine Reihe von beliebten Bauernregeln. Eine der bekanntesten sind die Eisheiligen in der Monatsmitte.
Das sind die Bauernregeln für den Mai 2019
• Ist der Mai recht heiß und trocken, kriegt der Bauer kleine Brocken.
• Regnet's am ersten Maientag, viele Früchte man erwarten mag. (1. Mai)
• Der Gordian, der Gordian, der richtet oft noch Schaden an. (10. Mai: St. Gordian)
• Erst Mitte Mai ist der Winter vorbei.
• Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost. (14. Mai: St. Bonifaz - Eisheiliger)
• Die kalt' Sophie, die bringt zum Schluss ganz gern noch einen Regenguss. (15. Mai: "Kalte Sophie" - Eisheilige)
• Ein nasser Mai schafft Milch herbei.
• Donner im Mai führt guten Wind herbei.
• Auf nassen Mai folgt ein trockener Juni.
 
Mit diesem gespickten Wissen fuhren wir nach Kirchzarten auf den Campingplatz. Am Abend trafen wir uns zum „Ankömmerle und dem Begrüßungsessen“. An der Ausfahrt nahmen 13 Einheiten teil.
Wir besprachen den Ablauf der nächste Woche, im Hinterkopf waren allerdings immer die Bauernregeln.  Die ganze Woche war schönes, aber kaltes Wetter. Alles weitere könnt ihr in dem interessanten Reisebericht von Heide Guckenhan nachlesen. Leider war ich vom Pech verfolgt und hatte beim Aussteigen aus dem Zug einen Unfall. Die Behandlung dauert an, die Verletzungen sind sehr schmerzhaft. 
 
Wegen der erlittenen Verletzung muss ich leider unsere Juni-Wanderung absagen, wir werden diese schöne Wanderung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Bitte den Termin streichen.

Ursprünglich wollten 18 Einheiten an unserer Sommerausfahrt an den Lago Maggiore und das Piemont teilnehmen. Leider mussten 3 Einheiten aus gesundheitlichen Gründen die Reise absagen. Wir bedauern das sehr und wünschen allen eine baldige Genesung.

Die Teilnehmer erwartet ein umfangreiches Reiseprogramm mit vielen Höhepunkten. Wir hoffen natürlich auf schönes Wetter, gut Stimmung und eine gesunde Heimkehr. Wir werden natürlich ausführlich von der Reise berichten.
 

Im Juli machen wir eine zusätzliche Ausfahrt –
die 1. Internationale Spanferkelausfahrt der Hymer-Clubs. 
Die Ausfahrt findet vom 18.07.-21.07.2019 auf dem Alb-Camping in Westerheim statt. Es treffen sich der Schweizer Club, Rhein Neckar und unser Club zu diesem internationalen Treffen. Angemeldet haben sich 14 Einheiten, die Ausfahrt ist ausgebucht. Für Tagesgäste besteht die Möglichkeit auch teilzunehmen. Wir hoffen, dass viele kommen werden.  Wer als Tagesgast kommen möchte soll sich bitte bei mir anmelden.
 
Leider konnte ich mit meinem letzten Monatsjournal kein Interesse für unser Jubiläum wecken. Außer unseren Neumitgliedern Straub haben sich auf meinen Aufruf dieses Fest gemeinsam zu gestalten hat sich niemand gemeldet. Fünf Mitglieder habe ich um ihre Hilfe gebeten, alle hatten gute Gründe mir keine Hilfe zu geben.
 
Auf zwei Mitglieder kann ich zählen – Karlheinz Liehm und Werner Machauer  - sie unterstützen mich wo es geht. Ansonsten hängt die gesamte Planung und Durchführung an meiner Person. Getreu dem Motto von Frau Merkel – Wir (Ich) schaffe(n) das, kann ich versprechen. Wir werden ein schönes Fest feiern, die Vorbereitungen sind schon weit gediehen.
Fotos, Reiseberichte usw. kann ich mit dem größten Fleiß nicht erstellen, vielleicht bekomme ich doch noch das eine oder andere.
 
Terminhinweise für Juni/Juli: 
Mittwoch 05.06.2019 – Monatswanderung muss leider ausfallen; 
15.06. – 29.06.2019  : Ausfahrt Lago Maggiore und das Piemont; 
Mittwoch 03.07.2019 – 11.00 Uhr, Monatswanderung
Ich wünsche allen noch einen schönen Sommer    
 
Euer Dieter Guckenhan                                                  
Anlage: Reisebericht Kirchzarten
 
Mitteilung: 
Monatsjournal – Mai 2019
 
 
Liebe Clubmitglieder,
 
hinter uns liegt ein Bilderbuch Ostern wie wir es uns immer wünschen. Viele nutzten  das tolle Wetter für Freiluftaktivitäten, oder unternahmen die erste Ausfahrt mit dem Wohnmobil, einige warten sehnsüchtig auf die Auslieferung ihres neuen Mobiles um es auszuprobieren.
Traditionsgemäß steht unsere erste Ausfahrt zu dieser Zeit auf dem Programmes. So ist es auch dieses Jahr, wir freuen uns dass sich 13 Einheiten entschlossen haben mit in das schöne Dreisamtal nach Kirchzarten zufahren. Was wir dort erleben werden könnt ihr auf unserer Homepage nachlesen.
Am 1. Mai werden wir, wie wahrscheinlich viele andere auch, unseren Mai – Wanderung machen. 
Nach der Wanderung treffen wir uns, mit hoffentlich vielen Nichtwanderer, im Haus am See am Max-Eyth-See zu einem gemütlichen Ausklang. 
Mit 30 Wanderer und Nichtwanderer war unsere April-Wanderung sehr gut besucht. Wir hatten die Gelegenheit uns die Räumlichkeiten der Burkhardtsmühle anzusehen und den Wirt „Theo“ kennen zu lernen. Das Team der Burkardtsmühle konnte uns von seiner Leistungs-fähigkeit überzeugen, außer uns war noch ein Bus mit 45 Personen anwesend. Trotz diesem enormen Besucherandrang wurden wir schnell und gut bedient.
Alle unserer Clubmitglieder konnten sich ein Bild machen und fanden die „Burkhardtsmühle“ als eine Alternative zu dem „Antica Roma“ in Möglingen. Ich werde in der Burkhardtsmühle für unsere Weihnachtsfeier, dem Neujahrsempfang und unserer Jahreshauptversammlung Termine reservieren.
 
Bis zu unserem Jubiläum ist es noch einige Zeit, trotzdem müssen wir uns schon überlegen wie wir diese gestalten.
Die ersten Schritte haben wir bereits bei unserem Besuch in Markdorf am letzten Märzwochenende bereits gemacht.
Der zeitliche Ablauf und das Fest-Menü haben wir festgelegt.
 
Es soll ein Fest für uns alle sein, deshalb bitte ich um Vorschläge für die  Gestaltung unseres Programmes.
Alle Ideen, auch die verrücktesten, sind willkommen.
Schöne Erlebnisse im Club, Fotos, Gruppenfotos (bitte mit Angabe Datum und Ort), lustige Geschichten, Reiseberichte usw.
Wer hat Ideen für unser Abendprogramm-Gestaltung, das können Sketche, Gesangsvorträge sein, usw., es gibt keine Grenzen
 
Helft bitte mit, dass es ein geselliger Abend wird. Ich bin gespannt was euch einfällt. Eure Vorschläge sollten bis spätestens 21.05.19 vorliegen. Bitte an meine Adresse schicken.
Wer hat Lust aktiv an unseren Vorbereitungen mitzuwirken, der sollte sich bitte kurzfristig bei mir melden.
 
Terminhinweise für Mai/Juni:
Mittwoch 01.05.2019: 11.00 Uhr – Monatswanderung im Mai, vom Max-Eyth-See durch die Weinberge zum Robert Bosch Krankenhaus und zurück. 
Sonntag 12.05.2019 – Sonntag 19.05.2019 – Ausfahrt nach Kirchzarten ins Dreisamtal
Dienstag 27.05.2019 – Anmeldeschluss für Juni-Wanderung
Mittwoch 05.06.2019. 11:00 Uhr Monatswanderung Juni – Wilde Natur in Stuttgarts Stadtgebiet
Samstag 15.06.2019 – Samstag 29.06.2019 – Ausfahrt an den Lago Maggiore und in das Piemont
Im Anhang findet ihr die Einladung zu unserer Monatswanderung Juni.
 
Euer Dieter Guckenhan
 
 
Mitteilung: 

Monatsjournal – April 2019
 
 
Liebe Clubmitglieder,
 
das Hauptereignis in dem zurückliegenden Monat war sicherlich unsere Jahreshauptversammlung. Die in einer sehr sachlichen, aber aufmerksamen Atmosphäre abgelaufen ist. Leider fanden nur 30 Clubmitglieder den Weg in unser Clublokal.
Wir informierten unsere Clubmitglieder mit unserem Tätigkeits- und Kassenbericht über das vergangene Jahr.
 
Die Kassenprüfer bestätigten die korrekte Arbeitsweise des gesamten Vorstandes. Die Mitglieder  entlasteten einstimmig den Vorstand und die Kassenprüfer.
 
Zur Wahl standen der 2. Vorstand und der Kassenwart. Beide Amtsinhaber stellten sich wieder für das Amt zur Verfügung. Die Clubmitglieder wählten einstimmig die Kandidaten. Beide nahmen die Wahl an. Wir bedanken uns für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit und freuen uns auf die nächsten Jahre.
 
Bis zu unserem Jubiläum ist es zwar noch ein halbes Jahr, trotzdem müssen die Vorbereitungen dazu bereits angekurbelt werden.
 
Am letzten März-Wochenende reiste der Vorstand nach Markdorf um das grobe Gerippe mit dem Hotel-und Campingplatzbetreiber erstmal zu besprechen. Beide Seiten brachten einige Ideen ein und haben die weitere Vorgehensweise besprochen.
 
Sobald die Dinge etwas konkreter sind werde ich euch informieren.
 
Leider war die Jahreshauptversammlung für uns die letzte Veranstaltung in unserem Clublokal Antica Roma in Möglingen. Viele Jahre war das unsere Clubheimat, wo wir uns wohlgefühlt haben. Bei den Besitzern hat ein Generationenwechsel stattgefunden und die Jugend hat andere Vorstellungen, das müssen wir akzeptieren. 
 
Vielleicht können wir bald von einem neuen Clublokal berichten.
 
Trotz kühlem, windigen Wetter machten wir im März eine erfolgreiche Wanderung durch das schöne Siebenmühlental. Die Teilnehmerzahl war für die Wettersituation großartig. Ich danke allen Teilnehmern für ihr kommen. Besonders freute ich mich über die Teilnahme unserer Altmitglieder Erna und Paul Glässer. Der Abschluss beim „Lustigen Griechen“ hat allen gefallen. 
Den Abschluss unserer April-Wanderung machen wir wieder beim Griechen in der Burkhardtsmühle in Waldenbuch.
 
 
Terminhinweise für April/Mai  
Mittwoch 03.04.2019 : Monatswanderung April durch das Schaichtal. 
Mittwoch 25.04.2019: Anmeldeschluss für Mai-Wanderung
Mittwoch 01.05.2019: Mai-Wanderung-durch die Weinberge vom Max-Eyth-See zum Burgholzhof und zurück.
 
Ich wünsche allen bereits jetzt ein schönes Osterfest und ein wunderschönes Frühjahr.
 
Euer Dieter Guckenhan
 
Mitteilung: 
Monatsjournal – März 2019
 
Liebe Clubmitglieder,
bei herrlichem Sonnenschein sitze ich an meinem Schreibtisch und schreibe das aktuelle Monatsjournal. Das Wetter ist für Februar schon außergewöhnlich warm. Normalerweise ist der Februar für uns Camper ein recht langweiliger Monat, aber nicht für unseren Club. Was kann ich berichten?  Beginnen möchte ich mit dem emotional wichtigsten Ereignis.
 
Am 21.2. 2019 besuchten Isolde und Lothar Henschel den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V. um den Erlös aus unserem Spendenverkauf zu überreichen. Sie übergaben einen symbolischen Check von 300€. Der Vorsitzende Anton Hofmann erklärte Ihnen mit bewegenden Worten welche Arbeit sie tagtäglich machen. Die Diagnose Krebs ist bei Erwachsenen schon furchtbar, aber wie furchtbar ist es bei den Angehörigen, wenn die Diagnose Krebs bei einem Kind oder Enkelkind festgestellt wird. Diese Menschen brauchen Hilfe in dieser schwierigen Situation. Genau das übernimmt der Förderverein. Wer sich entscheidet ehrenamtlich in diesem Förderverein zu arbeiten, dem gebührt allergrößte Achtung. Mit viel Liebe betreuen diese Helfer die Kinder und Erwachsene, die teilweise mehrere Monate in dem Elternhaus leben. –Sie sind der große Rückhalt für die Familien.- Die menschliche Not können wir nicht lindern, aber an der finanziellen Situation können wir helfen. Ich bedanke mich nochmals bei allen, die an unserem Spendenverkauf teilgenommen haben, es war wirklich für einen guten Zweck. Wir möchten auch zukünftig für diese Einrichtung sammeln und werden bei unseren Treffen zukünftig ein Spendenhäuschen aufstellen. Auch der kleinste Betrag hilft. In der Anlage findet Ihr das Dankschreiben des Fördervereins.  
 
Am 27.1.2019 feierten wir unseren Neujahrsempfang. Mit einer sehr erfreulichen Teilnehmerzahl von 52 Personen. Viele Nichtmitglieder sind auch unserer Einladung gefolgt und 14 Camper haben sich spontan entschieden  unserem Club beizutreten. Auf diese Zahl sind wir sehr stolz. Für mich ist das ein Beweis, dass sich eine kontinuierliche Clubarbeit lohnt.
 
Ich heiße alle „Neuen“ in unserer Clubgemeinschaft recht herzlich willkommen und bedanke mich für ihren Entschluss uns ihr Vertrauen zu schenken. Ich wünsche allen viele schöne Stunden in unserer Runde.
 
Leider mussten wir unsere Februar-Wanderung absagen, es interessierte an scheinen niemand die Heimat unseres Trollinger kennen zu lernen.
 
Erfreulich war das Interesse an unserer Kraftwerksbesichtigung in Altbach, an ihr nahmen 19 Personen teil. In einer sehr informativen Führung bekamen wir viel zu hören und zu sehen. Am Ende stellten wir fest, dass der Strom zwar aus der Steckdose kommt, aber noch einiges andere vorher notwendig ist. Unser Dank gehört Gerd Walddörfer der diese Besichtigung organisiert hat.
Von unseren Ausfahrten kann ich nur positives berichten.
 
Für Kirchzarten haben sich bis jetzt 10 Einheiten angemeldet, wer noch mitfahren möchte hat noch ein paar Tage Zeit bis zum Anmeldeschluss. 
 
Die Ausfahrt an den Lago Maggiore und in das Piemont ist ausgebucht, es haben sich 18 Einheiten mit 34 Personen angemeldet. Die Planung für diese Reise läuft auf Hochtouren.
Für die Herbstausfahrt gibt es eine neue Ausschreibung und einen neuen Termin. Leider war es zu dem ursprünglich vorgesehenen Termin nicht möglich, eine Werksbesichtigung bei der Firma Hymer durchzuführen.  Zwischenzeitlich wurde alles geklärt. 
 
NEUER TERMIN : Samstag 14.09.2019 bis 18.09.2019
Für unser Jubiläum haben sich bis jetzt  28 Einheiten angemeldet, weitere werden noch folgen. Ein tolles Ergebnis. Die Vorbereitungen sind angelaufen. Ich habe das Hotel und den Campingplatz reserviert. Ende März werden wir den Wirthshof besuchen um weiteres zu be-
sprechen.
 
Was wäre ein 50 jähriges Jubiläum ohne eine Chronik. Das zu organisieren ist eine sehr aufwendige Angelegenheit. Wer hat, oder wo gibt es noch Unterlagen? Das ist die zentrale Frage. Bei Dora und Albert Loibl wurden wir fündig. Sie verfügen über Unterlagen die uns bis in das Jahr 1985 zurück blicken lassen. Die Firma Hymer stellte uns auch noch einiges an Informationsmaterial zur Verfügung. Wer noch etwas dazu beitragen kann soll sich bitte bei mir melden.
 
Terminhinweise für März/April  
Mittwoch 06.03.2019: Anmeldeschluss für März-Wanderung
Mittwoch 13.03.2019 : 11:00 Uhr Wanderung durch das Siebenmühlental.
Wir suchen noch Mitwanderer, bis jetzt haben sich erst 8 angemeldet. Es kostet nichts, es ist immer unterhaltsam und sehr gesund. Nach der Wanderung gehen wir zum Griechen in die Burkardtsmühle 2, 7111 Waldenbuch. Ab 14:30 Uhr habe ich Plätze reserviert. Alle Nichtwanderer sind herzlich eingeladen mit den „Aktiven“ beim Theo etwas zu Essen oder zu  trinken. Es wird bestimmt lustig. 
 
Freitag    15.03.2019 : Anmeldeschluss für Ausfahrt Dreisamtal/Kirchzarten
Sonntag  17.03.2019 : 15:00 Uhr Jahreshauptversammlung im Clubrestaurant Antica Roma 
Montag   01.04.2019 : Anmeldeschluss für April-Wanderung
Mittwoch 03.04.2019:  11:00 Uhr  Wanderung durch das Schaichtal – siehe anhängende Einladung
 
Vielleicht bereitet der eine oder andere sein Fahrzeug schon für die neue Saison vor, dazu hätte ich einen Tipp. Gesehen auf der CMT .
 
Technik-Tipp:

Truma Gasfilter. Schützt die Gasanlage vor Verölung
 
Der Truma Gasfilter schützt die Gasanlage wirksam vor Verschmutzungen in Gasflaschen. Ölige Partikel werden als Aerosole im Gasstrom mitgerissen, lagern sich in den Reglern ab und verstopfen sie. Der Truma Gasfilter der neuen Generation filtert diese Rückstände aus dem Gas heraus und gibt sie an ein Filterpad ab. Sobald dieses gesättigt ist, wird es einfach gegen ein neues Pad getauscht. Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist es nicht mehr nötig, die Filterpatrone zu wechseln. Der Gasfilter sorgt für eine lange Lebensdauer der Gasanlage und aller gasbetriebenen Geräte. + Effektiv: Filtert 99,9% der Aerosole + Kombiniert: Filter zusammen mit den Pads länger nutzen und dadurch sparen + Praktisch: Lässt sich schnell und ohne Werkzeug öffnen, um Pad zu kontrollieren/zu tauschen + Sicher:  Öffnen nur bei geschlossener Gasflasche möglich + Kompakt: Passt in den Gasflaschenkasten + Einfach: Schnell nachzurüsten, eignet sich für alle wand- oder deckenmontierten Truma Gasdruckregler  + Gasart: Propan/Butan
 
Movera-Preis: pro Stück = 50€, 2er-Set: 80€
 
In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Monat März. 
 
Euer Dieter Guckenhan
 
Diesem Monatsjournal hängen folgende Dateien an und bitte um Beachtung der Hinweise:
Wanderung April – durch das Schaichtal
Dankschreiben des Fördervereins für Krebskranke Kinder Tübingen
Einladung/Ausschreibung folgender Ausfahrten:
Das Dreisamtal-Einzigartig-Vielfälltig 
Lago Maggiore und das Piemont
Isny-Immer die Alpen im Blick: ACHTUNG. NEUER Termin – 14.09.2019 – 18.09.2019
Die Ausfahrten sind in der Planung und es können sich Änderungen zu den Ausschreibungen ergeben.
Jubiläumsevent 2019
Mitteilung: 
 
Monatsjournal – Februar 2019 
 
Liebe Clubmitglieder,
 
ich möchte einen kurzen Rückblick in die Monate Dezember 18 und Januar 19 machen. Beide Monate waren in der Clubarbeit sehr intensiv. 
 
Wir blicken im Dezember auf eine schöne Weihnachtswanderung zurück, sie führte uns von Bebenhausen zum Schloss Hohenentringen. Bei einem Stopp, auf einer Waldlichtung, gab es unter unserem mitgebrachten Weihnachtsbaum, Glühwein und Plätzchen. Im herrlich weihnachtlich geschmückten Schloss Hohenentringen wärmten wir uns bei Kaffee und Kuchen wieder auf. Ausklingen liesen wir die Wanderung in einer gemütlichen Besenwirtschaft in Weil im Schönbuch.
 
Unsere diesjährige Weihnachtsfeier sollte etwas Besonderes werden und das wurde sie auch. Das Organisationsteam gestaltete einen schönen festlichen Rahmen, in den unser Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht wunderbar passte. Wir begannen mit einem italienischen Buffet, später gab es noch Kaffee und Kuchen und selbstverständlich auch die selbstgebackenen Plätzchen. Weihnachtslieder wurden gesungen. Mit einem Hinweis, auf viele notleidenden Menschen, in unserer Gesellschaft kamen wir zu unserem Spendenverkauf. Mit dieser Aktion wollten wir etwas einnehmen, um es an die abzugeben die es dringend brauchen können. Der Erlös des Spendenverkaufs beträgt 220,00€.
 
Alle Helfer und die Vorstandsmitglieder verzichten auf Präsente usw. für Ihre gemeinnützige Arbeit. Diesen eingesparten Betrag und einen kleinen aus der Clubkasse. Das ergab einen Spendenbetrag von 300,00€. Diese Spende soll an den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V. gehen.  Wer sich über diesen Verein erkundigen will findet alles unter www.krebskranke-kinder-tuebingen.de. 
 
Im Januar machten sich bei scheußlichem Wetter einige hartgesottene Wanderer auf den Weg durch den Stuttgarter Schwarzwildpark und zur Umrundung des Bärensees . Auf unsere Zwischenstation im Bärenschlößle gab es einen heißen Tee und kühles Weizenbier. Das erfreuliche war, dass das Wetter auch einige Nichtwanderer unseres Clubs nicht abgehalten hat, in das Bärenschlößle zu kommen. Vielen Dank für Eure Teilnahme.
 
Vom 12.1. bis 20.1.2019 waren auf der CMT präsent und versuchten Neumitglieder zu werben bzw. den Bekanntheitsgrad unseres Clubs zu erhöhen.  Trotz der schlechten Lage des Standes können wir von einem guten Besuch unseres Standes berichten. Wir führten interessante Gespräche, sammelten viele Interessenten-Adressen und freuen uns über 5 Neueintritte. Ich komme zu dem Fazit der Messebesuch war für uns erfolgreich. 
 
Sehr erfreulich war die Zusammenarbeit mit den Partnerclubsauf Rhein Neckar und unseren Schweizer Kollegen. Wir haben uns bei der Akquisition  gegenseitig unterstützt und ausgeholfen.  Leider sind die gemeinsamen Zusammenkünfte der Clubs sehr selten, ich find es schade. Beide Clubs werden an unserem Jubiläum teilnehmen. Wir möchten mit einem Treffen die Verbundenheit vertiefen. 
 
Am Mittwoch den 23.1.19 besuchten wir die Börse in Stuttgart. Bei einer Führung und einem anschließenden Gespräch bekamen wir einen umfassenden Einblick in den Tagesablauf des Börsengeschäftes. Bei dieser Gelegenheit erfuhren wir den Wert der derzeit teuersten Aktie der Welt. Für schlappe 300.000€ kann sie gekauft werden. Sie ist natürlich  äußerst knapp, am Mittwoch waren nur 10 Stück auf dem Markt. Alle Teilnehmer blieben ziemlich entspannt. 
 
Wir freuen uns, dass sich  für unser Jubiläum schon 24 Einheiten angemeldet haben. Eine positive Resonanz erhalten wir von den anderen Hymer-Clubs. Nach dieser erfreulichen Teilnehmerzahl werde ich den Termin  im Wirthshof reservieren. Der Chef des Withshofes besuchte uns auf der CMT. Das war eine gute Gelegenheit ein Vorgespräch zu führen. 
 
Leider endet nach unserer Jahreshauptversammlung im März die Möglichkeit das Nebenzimmer im Antica Roma zu nutzen. Wir müssen uns ein neues Clublokal zu suchen. Die Nutzung des Nebenzimmers war bis jetzt für uns immer kostenlos. Es wird sicher nicht einfach werden ein adäquates Lokal zu finden.  Ich bitte alle Mitglieder, um Mithilfe bei der Suche. Das Lokal sollte einige Kriterien erfüllen, wie: Möglichst zentral im Raum Stuttgart, ideal wäre die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, es sollte ein Nebenzimmer mit einem Fassungsvermögen von ca. 50 Personen haben. Nach Möglichkeit sollte es natürlich kostenlos sein.
Vorschläge bitte an meine Adresse senden.
 
Am 13.2.19 laden wir zu einer interessanten Führung in das Kraftwerk Altbach ein.  Der Organisator dieser Führung ist unser Gerd Walddörfer. Wir haben noch einige Plätze frei, bis jetzt haben sich nur 12 Personen angemeldet.
 
Wir erleben derzeitig eine kontroverse Energiedebatte. Die Versorgung mit Energie ist für uns alle elementar. Funktioniert die Energieversorgung in der Zukunft? Leider werden wir ganz unterschiedlich informiert -  unsere Regierung stellt alles sehr positiv dar. Die Energielieferanten malen ein dunkles Szenario. Die Umweltschützer tragen viel zur Verunsicherung bei. Die Presse berichtet von massiven Protesten im Hambacher Forst. Die Regierung will die Braunkohleversorgung beenden und unsere Atomkraftwerke werden abgeschaltet. Wir sollen  auf Elektroauto umsteigen und und …. Ich erhoffe  von dieser Führung  einige Informationen für die Zukunft zu erhalten. 
 
Bitte beachten: Alle Teilnehmer müssen das unterschrieben Sicherheitsdatenblatt mitbringen.
 
Leider kann ich nicht nur positives schreiben. Am 24.01.2019 verstarb unser langjähriges Mitglied Inge Ochs nach langer schwerer Krankheit. Wir sind sehr traurig, sie war eine Bereicherung unserer Clubgemeinschaft. Unsere Anteilnahme gilt ihrem Ehemann Wolfram.
 
Die Februar-Wanderung muss ich leider absagen - wegen mangelndem Interesse. Wir haben nur eine Anmeldung. 
 
Terminhinweise für Februar:
Mittwoch 06.02.2019:    Wanderung Februar fällt aus
Freitag 01.02.2019:       Anmeldeschluß für Kraftwerkbesichtigung Altbach
Mittwoch 13.02.2019:     Besichtigung Kraftwerk Altbach
Donnerstag 14.02.2019:  Valentinstag
                  
Euer Dieter Guckenhan
Mitteilung: 

  

Monatsjournal – Januar 2019

 

 
Liebe Clubmitglieder,
 
in wenigen Tagen ist das Jahr 2018 schon wieder Geschichte. Gestattet mir bitte  einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr 2018 und eine kleine Vorschau auf 2019 zu machen. 
 
Mitte März wurde ich zum 1. Vorstand unseres Clubs gewählt. Lothar Henschel wurde für eine halbe zweite Amtszeit zum 2. Vorstand gewählt. Margret Kiebler hatte Halbzeit in ihrem Amt.
 
Wir führen den Club mit drei Vorständen, wie es in unserer Club-Satzung vorgesehen ist. Auf die früher üblichen Beisitzer habe ich verzichtet. Wir arbeiten im Team sehr effektiv und effizient zusammen. Wir holen uns Hilfe wenn es notwendig ist.
 
Im Vorstand waren wir uns von Anfang an einig, dass unser Arbeitsschwerpunkt  der Generierung von Neumitgliedern gilt und absolute Priorität besitzt. 
 
Wir beteiligten  uns an mehreren Verkaufswochenenden der Hymer-Händler. Dabei mussten wir feststellen, dass nur ein Bruchteil der Besucher unseren Club kennt. Es Ist logisch, wenn man nicht bekannt ist, interessiert sich auch niemand für einen. Ein weiteres Problem ist die mangelnde Bereitschaft der Leute, einem Club beizutreten. Das kennen ja viele  Vereine. 
Diese Veranstaltungen, bieten uns grundsätzlich die Möglichkeit, Interessenten direkt anzusprechen und  unseren Club bekannter  zu machen. Dieser Weg erfordert  viel Engagement. Das können nicht alleine die Vorstände erledigen, dazu brauchen wir Eure Unterstützung. Viele unserer Mitglieder halten schon Jahrzehnte dem Club die Treue, das ist unser größtes  Werbeargument, das müssen wir vermitteln.
 
Das sind die Gründe warum wir uns für die Teilnahme an der CMT entschieden haben. Die CMT bietet  die Möglichkeit,  sich  einem  großen Publikum zu präsentieren. Das ist unsere Hoffnung und Chance zugleich, Interessenten zu werben. Nur mit neuen Mitgliedern sichern wir den Fortbestand unseres Clubs.
 
Unser neu gestalteter Flyer liegt zwischenzeitlich bei einigen Hymer-Händlern aus.  Unsere Home-Page wurde runderneuert, und wird ständig aktualisiert. Für unsere Ausfahrten und Veranstaltungen schafften wir uns zwei sogenannte „Action Flags“ an. 
 
Für unsere Reisen erhalten wir  viel Lob.  Unsere Reisen sind  sehr preisgünstig, was auch außerhalb unseres Clubs auf großes Interesse gestoßen ist. Das wird  ein weiterer Werbeschwerpunkt auf der CMT sein. 
 
Im Jahre 2018 blicken wir auf vier erfolgreiche Ausfahrten zurück, die von den Teilnehmern allgemein positiv bewertet  wurden. 
 
Das Wandern macht auch wieder mehr Spaß, bei  Kultur& Genuss buchten wir interessante Führungen, und das „Beste“ ist, es fallen für die Teilnehmer keine Kosten an. 
 
Unsere Weihnachtsfeier bekommt einen festlicheren Rahmen, der Club subventioniert stark ein Buffet, der Nikolaus kommt, es gibt einen Wichtelspaß und wir möchten für einen guten Zweck Spenden verkaufen. Der Aufwand für Planung und Organisation der Weihnachtsfeier waren nicht unerheblich. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei den Mitorganisatoren und im speziellen bei Anneliese Kuschnir und Isolde Henschel für die tolle Unterstützung bedanken. 
 
Die Vorstände und die Mithelfer machen ihre  Arbeit ehrenamtlich und verzichten natürlich auf eine Bezahlung. Sie verzichten auch auf das übliche Geschenk für ihre geleistete Arbeit. Den eingesparten Betrag, entnehmen  wir der Kasse, und führen diesen dem Spendenverkauf zu.  
 
Wir hoffen mit dem Spendenverkauf Geld einzunehmen, das wir dann an bedürftige Menschen weiterreichen und um  diesen eine kleine Freude bereiten zu können.  Bedürftige gibt es gibt es tatsächlich auch noch in unserer Gesellschaft.  
 
Unser Monatsjournal erscheint pünktlich, es  findet auch außerhalb unseres Clubs eine starke Beachtung. 
 
Dank der Mitgliederbefragung war die Auswahl der Reiseziele kein Problem und wir konnten sehr früh mit der Planung für 2019 beginnen. Zwischenzeitlich liegt das Programm 2019 bereits gedruckt vor.
 
Natürlich gibt es auch Kritiker  und das eine oder andere Gemecker. Wenn es nach dem Motto erfolgt – „kritisieren um etwas zu verändern“,- dann kann ich das voll akzeptieren.
Das anstehende Jubiläum, anlässlich unseres 50 jährigen Bestehen, werden wir gebührend feiern. Der Termin liegt fest und  die Planung dafür ist bereits angelaufen. Anlässlich unseres Jubiläums möchten wir auch andere mitfeiern lassen. Wir bieten jedem Neumitglied ein Geschenk an, fast im Wert fast eines Jahresmitgliedsbeitrags. Bedingung ist eine  zweijährige Mitgliedschaft. 
 
Mein Fazit: Die eingeleiteten Maßnahmen haben sich positiv entwickelt und lassen mich zuversichtlich in die Zukunft sehen. 
 
Mitte Dezember wird ein Sondermonatsjournal „CMT“ erscheinen. In dem das Wichtigste stehen wird.
 
Bei dieser Gelegenheit, möchte ich mich noch bei meinen beiden Vorstandskollegen für Ihre Arbeit bedanken. Ein besonderer Dank geht an W.Machauer, der mir mich in vielen Bereichen toll unterstützt und mit viel Liebe unsere Homepage pflegt.
 
Leider verlassen uns zum 31.12.2018 auch wieder einige Mitglieder. Wir bedauern es sehr, diese zu verlieren, denn mit jedem geht ein Stück Vereinsgeschichte verloren. Ich sage ihnen  „Tschüss“ macht es gut und behaltet uns in der Erinnerung.
 
 Terminhinweise:
 
16.12.2018:   12:30 Weihnachtsfeier im Clublokal in Möglingen
03.01.2019:  Anmeldeschluss für Januar Wanderung 2019
08.01.2019:  Anmeldeschluss für Börsenbesuch in Stuttgart
09.01.2019:  Wanderung: Rund ums Bärenschlössle
12.01. – 20.01.2019: CMT – Halle , Stand 1C01
23.01.2019:  Börsenbesuch in Stuttgart um 14:00 Uhr
27.01.2019:  Neujahrsempfang im Clublokal in Möglingen
 
Der ganze Vorstand, wünscht Euch noch eine schöne Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest  und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019. Am meisten wünschen wir Euch, bleibt gesund und unserem Club treu.
                                                                                                                                                        
Euer Dieter Guckenhan                  

 

-------------------------------

Monatsjournal – Dezember 2018

 

 
Liebe Clubmitglieder,
 
in Kürze beginnen wir mit dem Öffnen des ersten Türchens in unserem Adventskalender. Wir freuen uns über die heimelige und kuschelige Zeit in unserer Wohnung oder in unserem Campingfahrzeug. Viele planen bereits das bevorstehende Weihnachtsfest oder die Sylvester -Feier.
 
Im Fokus unserer Planung stehen unsere Weihnachtsfeier und unseren Auftritt bei der CMT im Januar. Zusätzlich sind noch weitere Vorbereitungen für unsere Club-Aktivitäten zu machen. Wir können behaupten die Arbeit geht nicht aus. 
 
Terminhinweis für Eure Terminkoordinierung:
 
12.11.2018 – 13.40 Uhr: Montag – Werksführung  MERCEDES BENZ WERK SINDELFINGEN Nach der Führung treffen wir uns in der Gaststätte Wichtel auf dem Flugfeld in Böblingen 

28.11.2018 : Die vorgesehene Rückschau für 2018 muss leider entfallen.

28.11.2018 . Anmeldeschluß  für: Wanderung im Dezember

30.11.2018   Anmeldeschluß für : Weihnachtsfeier am 16.12.2018, siehe auch unser
separates Einladungsschreiben

05.12.2018 – 9.00 Uhr und 13:00 Uhr : Große Kanalführung der Stadt Stuttgart

12.12.2018 – 11:00 Uhr: Wanderung Dezember – Bebenhausen nach Hohenentringen und zurück

16.12.2018 – 12:30 Uhr : Club-Weihnachtsfeier
 
Weihnachtsfeier
Es wurde viel überlegt  und diskutiert wie wir unsere Weihnachtsfeier festlicher gestalten könnten. Ein kleines Team hat sich an die Arbeit gemacht und einige schöne Ideen verwirklicht. Die Feier beginnt mit einem italienischen Buffet und endet mit - einem Spenden-verkauf. Den Erlös möchten wir einer Hilfsorganisation zur Verfügung stellen. Helft bitte bei dieser Aktion mit das sie erfolgreich wird. Mit getrennter Post verschicken wir noch unsere Einladungen für die Weihnachtsfeier. Wir benötigen für die Organisation eure verbindliche Anmeldung bis zum 30.11.2018.
 
CMT
Gemeinsam mit dem Rhein Neckar- Club betreiben wir einen Stand auf der CMT. Die Vorbereitungen sind bereits im Gange. 
Im Nächsten Journal werde ich zu dem CMT-Besuch noch einige Informationen geben.
 
Neu-Mitgliederwerbung
Die beste Werbung für unseren Club sind seine Mitglieder. Die Werbung,  aus eurem Munde, ist die größte Wirkung. Wir bieten Euch noch ein Argument hinzu: Jedes Neumitglied das 2 Jahre das sich verpflichtet Mitglied in unserem Club zu werden, bekommt von uns ein schönes Jubiläum-Geschenk, siehe Datei-Anhang. Der Wert des Geschenkes entspricht etwa dem Jahresmitgliedsbeitrag von 20€ (monatlich 1,60€). 
Erzählt den Leuten was der Club für diesen kleinen Betrag als Leistung anbietet. Mit Eurer Unterstützung erreichen wir das notwendige Wachstum. Es ist nicht so schwer von unserem Club zu schwärmen.
 
November- Wanderung
Für diese Wanderung haben wir 18 Anmeldungen, ein tolles Ergebnis. Nichtwanderer haben die Möglichkeit ab ca. 15:30 Uhr uns im Brauhaus Schönbuch, Stuttgart Mitte, Bolzstraße 10 zu treffen. Wir freuen uns auf Euer Kommen.
 
Kultur & Genuss
Auch hier haben wir sehr zufriedene Teilnahmen. Werksführung Mercedes Benz sind es 16 Teilnehmer und für sie große Kanalführung sind es 18 Teilnehmer. Wir danken den Teilnehmern an unserer Wanderungen und Kultur & Genuss für Ihren Teilnahmen.
Diese Zahlen sind Motivation für 2019. Vielen Dank.
 
Zum Schluss noch etwas zum Schmunzeln, einer der zahlreichen Camper - Witze.
Ein Schwabe und ein Badener gehen campen,…… bauen ihr Zelt auf und schlafen ein.
Einige Stunden später weckt der Schwabe den Badener auf. „Schau in den Himmel und sag mir was du siehst?
Der Badener sagt: „Ich sehe Millionen von Sternen“. Der Schwabe fragt: „ Was denkst du jetzt“?
Der Badener überlegt eine Minute „ Astronomisch gesehen, sagt es mir, dass da Millionen von Galaxien und Billionen von potentiellen Planeten sind. Astrologisch sagt es mir, dass der Saturn im Löwen steht. Zeitgemäß gesehen sagt es mir, dass es ungefähr 3.15 Uhr ist.
Theologisch sagt es mir, es ist offensichtlich, dass der Herr allmächtig ist und wir klein und unbedeutend sind. Meteorologisch scheint es so, als hätten wir morgen einen wunderschönen Tag. Was sagt es dir?
Der Schwabe ist für einen Moment still und sagt:
„Praktisch gesehen sagt es mir, jemand hat unser Zelt gestohlen.
 
Ich wünsche Euch, schon jetzt eine schöne Adventszeit und freue mich auf ein Wiedersehen bei einer unseren Veranstaltungen.
Euer Dieter Guckenhan

_________

Monatsjournal – November 2018

 
Liebe Clubmitglieder,

der vergangene Sommer und der momentane Altweibersommer wurde für uns Camper gemacht. Ich hoffe Ihr habt das schöne Wetter reichlich genutzt.

Wir können von einer wunderschönen Ausfahrt, bei herrlichem Wetter, an den schönen Chiemsee berichten.

11 Einheiten waren auf dem schnuckeligen  Campingplatz in Stöttham und konnten in einer tollen kameradschaftlichen Atmosphäre eine Woche erleben. Ich empfehle den interessanten Reisebericht von unserer Astrid Mühlbäck auf unserer Homepage zu lesen. 
Das Jahr ist noch nicht zu Ende wir haben noch einiges vor, hier die Termine für die nächste Zeit:
 
·       10.10.2017 – 11.00 Uhr : Wanderung – Oktober –
        Ein Vesper ist nicht unbedingt notwendig, wir kehren auf halber Strecke ein.
·       13.+14.10.2018 ab 10.00Uhr – Verkaufswochenende bei folgenden Autohäusern:
  
         Erwin Hymer Center Stuttgart in Sindelfingen , Mahdentalstr. 84
         Anwesend vom Club: Dieter Guckenhan, Sigrid + Siegmar Leppert, Jürgen Rudolf
         Jürgen Rudolf ist unser Neumitglied und hat sich von sich aus angeboten uns zu
         helfen.

Ich finde das ein vorbildliches Engagement und möchte mich, bei ihm und bei den Leppert`s,  für ihre Hilfe recht herzlich bedanken. Vielleicht findet sich noch jemand der die Henschel`s  unterstützt .
 
         Eder GmbH in Wittlingen, Fischburgstr. 49
         Anwesend vom Club: Isolde und Lothar Henschel

Ich bedanke mich recht herzlich bei denen die ihr Wochenende für die Werbung von Neumitgliedern opfern.
 
·       26.10.2018 : Anmeldeschluss für Werksführung Mercedes- Benz Werk Sindelfingen
        Bis jetzt liegen erst 14 Anmeldungen vor, es sind 20 Plätze reserviert.
        Macht die Plätze bitte voll. 

        26.10.2018 : Anmeldeschluss für Wanderung Blaustrümpfleweg, wegen dem zu 
        reservierenden  Lokals
·       07.11.2018 – 11.00 Uhr : Wanderung November – Der Heslacher Blaustrümpfleweg 
        (siehe Einladung)

·       12.11.2018 – 13.40 Uhr : Montag- Werksführung  MERCEDES-BENZ WERK
                                                SINDELFINGEN
                                                Nach der Führung treffen wir uns in der
                                                Gaststätte Wichtel - Böblingen

·       28.11.2018 : Rückschau 2018 – Vorschau 2019 entfällt
 
Wegen der Teilnahme an der CMT mussten wir unsere Planung für 2019 vorziehen. Deshalb erfolgte die Abstimmung bereits jetzt.  
18 Einheiten haben an  Abstimmung teilgenommen. Ich finde das  ist ein gutes Ergebnis.
Folgende Reiseziele wurden gewählt  (  Abstimmungsliste ist angehängt):
 
·        Frühjahr 12.05.2018 bis 19.05.2018 : Kirchzarten – im Dreisamtal! Einzigartig
         und Vielfältig. 9 Einheiten   
       
·         Sommer   15.06.2019 bis 30.06.2019: Lago Maggiore und das Piemont !
          10 Einheiten

·         Kurzausfahrt 31.08.2019 bis 04.09.2019: Oberschwaben !7 Einheiten
 
Damit liegen für uns die Reiseziele für 2019 bereits jetzt und wir sehen das ein Interesse vorhanden ist.

Jeder hatte die Möglichkeit mitzubestimmen und sein Wunschziel auszuwählen. Schade dass wir nicht alle Clubmitglieder  bewegen konnten mit an der Abstimmung teilzunehmen.
 
Leider konnten wir für unsere letzte Monatswanderung kein Interesse wecken, es gab nur eine Anmeldung.

Für die Oktober-Wanderung haben wir bis jetzt 9 Teilnehmer.
Ich möchte Euch bitten, nutzt die Gelegenheit, gemeinsam in unserer schönen Natur zu wandern. Man tut wirklich etwas für seine Gesundheit. Es ist gesünder  wie jede Pille, das Wandern hat nämlich keine Nebenwirkungen.

Viele Senioren suchen sich einen Wanderverein, unsere Mitglieder  müssen keinen suchen.  Wir bieten schon seit Jahren interessante Wanderungen an und wählen eine machbare Strecke aus. Nach dem Wandern sitzen wir gemütlich zusammen und freuen uns über die vollbrachte Leistung. Ich habe nach dem Wandern noch niemand unzufrieden erlebt. Wer nicht mehr Wandern kann oder nicht will, ist herzlich eingeladen, nach dem Wandern zu uns zu stoßen und das ganze zum Clubnachmittag zu machen.

Für jeden von uns,  ist es  wichtig, die Gemeinsamkeit zu pflegen und gesellig zu sein. Das empfiehlt jeder Psychologe und Arzt.

Unser Club  bietet das alles und es ist bereits im Mitgliedsbeitrag von 20€ enthalten.

Vielen Dank.
 
Euer Dieter Guckenhan  
 

___________________________

Monatsjournal – Oktober 2018

Liebe Clubmitglieder,
 
wegen unserer Chiemsee-Ausfahrt und einiger anderen wichtigen Termine erscheint das Oktober-Journal bereits jetzt.

Wir müssen unser Jahresprogramm 2019 in diesem Jahr viel früher festlegen und brauchen dazu Eure Hilfe. 

Wir beteiligen uns an zwei Verkaufswochenenden der Hymer-Händler - Mitte Oktober und der CMT im Januar. Wir möchten diese Veranstaltungen verstärkt nutzen Neumitglieder zu werben. Dafür benötigen wir Informationsmaterial und unser Jahresprogramm. Gemeinsam mit dem Club Rhein-Neckar sind wir auf der CMT vertreten, dazu erfolgen noch Informationen in einem späteren Jornal.

Wir versuchen mit viel Engagement den Club in die Zukunft zu führen.  
  
Ich möchte noch auf folgende Termine im September, Oktober und November hinweisen:
 
05.09.2018: Monatswanderung September musste ausfallen, es gab nur eine Anmeldung

28.09.2019Rückmeldung - Umfrage Ausfahrten 2019.  Grundlage für unser Jahresprogramm

10.10.2018:  Monatswanderung Oktober, siehe Einladung. Wir bitten um eine Anmeldung

13.+14.10.2018: Oktoberfest Erwin-Hymer-Center Stuttgart

13.+14.10.2018: Oktoberfest Eder GmbH in Wittlingen

26.10.2018:         Anmeldeschluss für Werksführung Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

12.11.2018:         Werksführung Mercedes-Benz Werk Sindelfingen
 
Oktober Wanderung: Wegen dem Feiertag am 3.Oktober findet diese am
                                   10.10.2018 um 11.00 Uhr statt.
 
Die Einladung zu unserer Oktober Wanderung findet Ihr im Register Jahresprogramm 10.10.2018 Wir bitten um eine zahlreiche Teilnahme.
Reiseführer: Werner Machauer
 
Kultur & Genuss: 

Einladung zur Werksführung Mercedes-Benz Werk Sindelfingen findet Ihr im Register Jahresprogramm 12.11.2018

Ein Hinweis an unsere Clubmitglieder:
 
Für die beiden Verkaufswochenenden bitten wir um Eure Unterstützung. Den Fortbestand des Clubs erreichen wir nur mit neuen Mitgliedern, dafür müssen wir alle etwas tun. 
Vereine leben vom Engagement und der ehrenamtlichen Arbeit ihrer Mitglieder.
Mit ihren privaten Mitteln und Kräften unterstützen Sie den Verein und widmen dem Vereinsleben einen großen Teil ihrer Freizeit. Dabei stehen materielle Dinge nicht im Vordergrund. Der Lohn für Ihre Leistung ist die Anerkennung für die ehrenamtliche Tätigkeit, ein ausgefülltes Privatleben und vor allem die Freude am Vereinsleben. Damit leisten Sie einen sehr wertvollen Beitrag für die Entwicklung und Erhaltung unserer sozialen Gesellschaft.
 
DIE UMFRAGE: Programm-Angebot für unsere Ausfahrten in 2019 
 
Mit unseren Vorschlägen möchten wir die Wünsche und Vorstellungen unserer Mitglieder treffen. Durch die Mitbestimmung an den Ausfahrten hoffen wir auf eine größere Beteiligung. Nur mit Eurer Teilnahme ist es möglich Ausfahrten durchzuführen. 
 
In den Umfragebogen für die Frühjahrs-, Sommer-, Kurzausfahrt bitte je eine Vorschlagsnummer eintragen und an meine Adresse per Post oder per Mail bis zum 28.09.2018 zu schicken. Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme. Ich bedanke mich schon im Voraus.  
 
Die ursprüngliche Vorstellung  war für Ende November geplant. Wegen der Teilnahme an der CMT mussten wir unsere Planung ändern.
 
Vorschläge:
Frühjahrsausfahrt – Termin: 12.05.2019 bis 19.05.2019
Vorschlag Nr. 1:  Alpenregion Tegernsee – urbayerisch, das heimliche Herz Bayerns
Vorschlag Nr. 2:  Kirchzarten – im Dreisamtal! Einzigartig und Vielfältig. Vor den Toren                               Freiburgs
Vorschlag Nr. 3:  Bodensee – das schwäbische Meer immer etwas besonderes
 
Sommerausfahrt – Termin: 15.06.2019 bis 30.06.2019
Vorschlag Nr. 1:  Von Lindau nach Schönau am Königsee, auf der deutschen Alpenstraße                             durch die bayerischen Alpen
Vorschlag Nr. 2:  Von Rothenburg nach Bayreuth, auf der Burgenstraße ins Mittelalter
Vorschlag Nr. 3:  Lago Maggiore und das Piemont, zu Füßen der Weinberge
 
Kurzausfahrt – Termin: 31.08.2019 bis  04.09.2019
Vorschlag Nr. 1:  Oberschwaben – mit der einer Besichtigung des Hymer-Produktion
Vorschlag Nr. 2:  Westerheim – Wiederholung des Spanferkelessen
Vorschlag Nr. 3:  Hohenlohe – die Genießerregion
 
Jubiläum – vorläufig geplanter Termin : 05.10. bis 06.10.2019
Je nach Programm könnte sich der Termin nochmals verschieben

 
Euer Dieter Guckenhan


Monatsjournal – September 2018
 
Liebe Clubmitglieder,
 
wir können von einer wunderschönen Ausfahrt nach Bad Schussenried berichten,  wer mehr wissen will kann den Bericht, von meiner Frau Heide, auf unserer Homepage lesen.

Leider war die Ausfahrt überschattet von einem Fahrradunfall unserer lieben Gerda und mir. Sie erlitt leider einen Schlüsselbeinbruch. Wir wünschen ihr von hier aus die besten Genesungswünsche.
 
Das Monatsjournal ist unser Informationsportal für Nachrichten, Berichte, Terminhinweise usw.
 
Auf folgende Termine möchte ich noch hinweisen:
 
31.08.2018: Termin Anmeldung  für „Große Kanalführung“. (Es liegen bereits 15 Anmeldungen vor)
05.09.2018 : Wandertermin, Treffpunkt Nellingsheim bei Lothar und Isolde, mit Grillabend
15.09. – 21.09.2018: Herbstausfahrt an den Chiemsee
 
Kultur & Genuss
 
Mit dieser Veranstaltungsreihe haben wir seit vielen Jahren einen erfolgreichen Bestandteil in unserem Club-Programm. 
 
Es ist uns gelungen viele interessante Besichtigungen und Führungen anzubieten. Die zahlreichen Teilnahmen bestätigen die Beliebtheit. 
 
Mit der positiven Entwicklung unserer Einnahmen konnten wir, für eine befristete Zeit, auf die Weitergabe der Kosten verzichten. Leider hat sich unsere Einnahmesituation wesentlich verschlechtert. Um Spielraum für andere Ausgaben zu bekommen kann der Club die Kosten für die Führungen nicht mehr alleine tragen. Wir sind bemüht, Führungen zu finden, die  uns kostenlos angeboten werden und somit auch für Euch kostenlos sind. Das ist uns schon für 2018/2019 bei 5 Führungen gelungen.
 
Wir möchten Euch immer umfassend informieren, dazu gehören natürlich auch eine maximale Kostentransparenz.
 
Maßnahmen:
Stornierung Führung Hochland. 300€ Kosten für angenommene 20 Teilnehmer.
Führung Mercedes Benz Museum wird verschoben und evtl. ersetzt. Die Kosten würden unter denen von 2017 liegen.
 
 Programmaufstellung 2018/2019
(Programmänderungen noch möglich):

 
12.11.2019 – 14:00 Uhr:  Daimler Benz Werk Sindelfingen – Führung durch das                                                         Presswerk und Montageabteilung
05.12.2019 – 9:00 Uhr:    Große Kanalführung in Stuttgart
               und 13:00 Uhr
16.01.2019 – 14:00 Uhr:   Börse in Stuttgart
13.02.2019 – 14:00 Uhr :  EnBW Dampfkraftwerk Altbach
 
 Besuch des Mercedes Benz Museum in Stuttgart wird verschoben, oder ersetzt
 
 Je 20 Personen können an den Besichtigungen teilnehmen Mit diesen Maßnahmen finden wir den finanziellen Spielraum für weitere geplante Veranstaltungen.
 
Wandern
 
Die Wanderziele sind bis August 2019 bereits geplant.
Leider kommt es aus aktuellen Anlässen zu ein paar Terminänderungen:
03.10.2018 – Termin neu:  10.10.2018 -   wegen dem Feiertag 
05.12.2018 – Termin neu:  12.12.2018 –  wegen dem Termin „ Große Kanalführung“
02.01.2019 – Termin neu:  09.01.2019 –  wegen Neujahr
 
Hinweis zu Haftungsausschluss – wichtige Information
 
In unseren Reiseunterlagen steht grundsätzlich folgender Hinweis: Veranstalter ist der Eriba-Hymer-Club Württemberg e.V. – der Veranstalter wird von jeder Haftung entbunden. Jeder nimmt auf eigene Verantwortung an der Ausfahrt teil. Das gilt natürlich für jede Veranstaltung des Clubs. Bei den Wanderungen weisen wir auf geeignetes Schuhwerk und Kleidung  hin. Jeder ist für sich selbstverantwortlich, bitte nur teilnehmen, wenn es die Gesundheit zulässt.
Wir empfehlen eine geeignete Versicherungen abzuschließen, um für den Eventualfall vorgesorgt zu haben.
 
Der Technikteil muss heute leider ausfallen.
 
Ich wünsche allen noch einen schönen Restsommer.

Euer Dieter Guckenhan

 

   
 

Kultur & Genuss
Monat Dezember 2018

 
 
Liebe Mitglieder,
 
normalerweise beginnt unsere Kultur & Genuss Saison erst im Herbst. 
 
Manche interessante Besichtigungen und Führungen bedürfen einen größeren Vorlauf,  weil sie sehr gefragt sind. Ich beschäftige mich schon längere Zeit mit der Planung von Kultur & Genuss.
 
Mir ist jetzt ein Schnäppchen gelungen für die ich von Euch eine kurzfristige Anmeldung benötige.
 
Ich habe folgende Führung gebucht:
 
Landeshauptstadt Stuttgart
Stadtentwässerung
„Große Kanalführung“
Datum : 05.12.2018
Uhrzeit. 1. Führung um 9:00 Uhr
Uhrzeit: 2. Führung um 13:00 Uhr
An jeder Führung können max. 10 Personen teilnehmen
Wir haben eine Zusage  für 20 Personen ,  mehr sind nicht möglich
Es steht nur dieser Termin zur Verfügung, es gibt keinen Ausweichtermin
Sollten sich mehr wie 20 Personen anmelden, entscheidet der Eingang der Anmeldung.
Ich teile dann die Gruppen auf, leider kann ich nicht jeden Sonderwunsch betreffend der Uhrzeit berücksichtigen.
Ihr bekommt nach der Einteilung die Mitteilung für welche Führung ihr eingeteilt seid.
 
Die Führung ist für den Club kostenlos
 
Anfahrt. Am einfachsten ist es mit der U-Bahn bis Haltestelle Neckartor zu fahren und dann um die Ecke in Richtung Park zu laufen.
 
Anmeldungen bitte an meine Post- oder Email – Adresse. Ich bitte um Verständnis, dass ich nur schriftliche Anmeldungen  akzeptieren kann.
 
ANMELDESCHLUSS: 31.08.2018
 
Weitere Informationen könnt ihr dem anhängenden Flyer der Stadt Stuttgart entnehmen.
Ich hoffe, dass diese Führung euer Interesse weckt und wünsche mir zahlreiche Anmeldungen.
 
 

   

Weitere Informationen könnt ihr dem anhängenden Flyer der Stadt Stuttgart entnehmen.
Ich hoffe, dass diese Führung euer Interesse weckt und wünsche mir zahlreiche Anmeldungen.

Es grüßt euch
Euer Dieter Guckenhan

 

Monatsjournal – August 2018

 
Liebe Clubmitglieder,

dieser Sommer motiviert zum Reisen, ich hoffe ihr nützt das richtig aus. 11 Einheiten nutzen die Gelegenheit mit dem Club  in das oberschwäbische Steinhausen/ Bad Schussenried zu fahren. Es erwartet uns ein interessantes, abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten.  

Wir freuen uns, trotz der Urlaubszeit über die rege Teilnahme und bedanken uns recht herzlich. 

Auf dieser Ausfahrt dürfen wir unser Neumitglied Hans-Jürgen Rudolf und Margret und Werner Hartmann willkommen heißen. Die beiden letzteren nützen die Ausfahrt um unseren Club kennen zu lernen.

Die Ausfahrt findet vom 31.07. bis 04.08. 2018 statt.
 
Wanderung im September:

Termin: 05.09.2018 um 11:00 Uhr

Treffpunkt: Neustetten/Nellingsheim, Langestraße 54, vor dem Bürgerhaus.
GPS: N 48°28`11,96``     O 8°51`59,20``

Zu dieser Wanderung laden recht herzlich die Wanderführer Isolde und Lothar Henschel ein.

Eine kurze Teilnahmebestätigung würde den Beiden die Planung wesentlich erleichtern. Sie freuen sich auf viele Teilnehmer.
 
Die Wanderstrecke führt von Nellingsheim nach Obernau. Zurück geht es durch das idyllische Rommelstal nach Nellingsheim. Die Wanderzeit beträgt etwa 2 – 2,5 Stunden.
Die beiden Wanderführer haben sich ein besonderes Schmankerl ausgedacht. Sie laden nach dem Wandern zum Grillen in ihrem Garten ein.

Jeder bringt sein Grillgut mit, für Getränke ist gesorgt.
 
Nächster Termin:

  • Herbstausfahrt Chiemsee: 15.09.2018 bis 21.09.2018, es haben sich 9 Einheiten angemeldet

 
Technik – Tipp: Satellitenanlage

Vielen Dank für die Reaktionen zu dem Technik-Tipp über das Mäuseproblem. Es scheint kein Einzelfall zu sein.

Oft habe ich auf den Campingplätzen den Eindruck, dass der Fernsehempfang wichtiger ist, als ein funktionierender Kühlschrank.

Manche geben auf weil die Satellitenanlage keinen Satelliten finden kann. Vielleicht wegen eines Baumes oder die Anlage hat ein funktionelles Problem. Wegen des funktionellen Problems  habe ich mich mit der Firma ten-haaft in Verbindung gesetzt und um eine Antwort  gebeten.

Hier die Antwort von ten-haaft.
Generell empfiehlt es sich, dass vor Urlaubsantritt die technischen Anlagen im Wohnmobil bzw. Wohnwagen überprüft werden sollten, dies betrifft auch die Satellitenanlage. Gerade wenn diese längere Zeit nicht in Betrieb war, sollte man die Anlage einfach mal ausfahren und laufen lassen. Evtl. ist hier ein kompletter Suchlauf notwendig, der dann auch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann.

Falls die Anlage den Satelliten nicht findet, könnte es daran liegen, dass die Software in der Steuereinheit nicht mehr aktuell ist.

Dies ist dann der Fall, wenn die Satellitenbetreiber größere Umstellungen auf den Satelliten bzgl. der Kanäle vorgenommen haben.

Für ein Software Update stehen dann je nach Anlagenart und Anlagenalter verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Auf der Internetseite https:ten-haaft.com/updates/ wurden die einzelnen Möglichkeiten aufgeführt. Hier findet der Kunde u.a. die jeweilige Software und Anleitung zum kostenlosen Download.

Seit einiger Zeit hat ten-haaft auch einen YouTube Channel unter: https:www.youtube.com/channel/UCcHCp2RKnjw9dn5F7Jul_2A/playlists?disable_polymer=1 auf dem man anhand von Kurzfilmen zeigen möchte, wie z.B. ein Update durchgeführt wird.
Darüber hinaus steht ten-haaft  von Montag bis Freitag,  von jeweils 08:00 bis 12:00h und von 12:30-16:30h auf ihrer Servicenummer für Anrufe zur Verfügung oder ihr schreibt eine Nachricht und erhaltet die Anleitung und Software postalisch.
 
Techn. Service: +49(0)7231 58588-935
Terminvergabe                              -938
serviceatten-haaft [dot] de
 
In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen weiteren schönen Sommer
 
Euer Dieter Guckenhan 

Monatsjournal – Juli       2018

 
Liebe Clubmitglieder,
leider werden im Juli die Tage schon wieder kürzer. Ich hoffe ihr konntet das schöne Wetter ausgiebig nutzen, unser schönes Hobby bietet dafür ja viele Möglichkeiten.
Wir kehrten am Samstag von einer wunderschönen Italienreise zurück und bereiten uns schon auf die nächste Club-Ausfahrt vor. Mit diesem Journal möchte ich noch einige Informationen an euch weiter geben.
 
Einwilligungserklärung der EU – Datenschutz – Grundverordnung
Wir im Vorstand nehmen die neue Datenschutz – Grundverordnung ernst. Beim Datenschutz handelt es sich um ein Grundrecht unserer Gesellschaft und besitzt einen sehr hohen Stellenwert im Umgang mit Daten.
Alle Mitglieder unseres Clubs erhielten die Einwilligungserklärung, entweder postalisch oder per mail zugeschickt.
Leider fehlen uns noch viele unterschriebene Einwilligungserklärungen. Schickt mir bitte diese umgehend unterschrieben zurück.
Wir benötigen die unterschriebene Einwilligungserklärung aus rechtlichen Gründen .
Beim Club Rhein-Neckar hat jedes Mitglied inzwischen eine Erklärung unterschrieben und damit sein Einverständnis zur Datenverarbeitung und zur Veröffentlichung in den Clubmedien erklärt. Außerdem hat der Club eine Satzungsergänzung umgesetzt.
 
Termine
Ausfahrt Bad Schussenried : 31.07.2018 bis 04.08.2018
September Wanderung: 05.09.2018, es folgen noch nähere Informationen
Herbstausfahrt Chiemsee: 15.09.2018 bis 21.09.2018, es haben sich 9 Einheiten angemeldet.
 
Technik – Tipp: Mäuse-Problem
Bei einem befreundeten Hymer-Mobil-Fahrer wurde nach der Winterpause festgestellt, dass Mäuse sich auch in unseren Fahrzeugen wohl fühlen können. Viele Kabel sind angeknappert worden, natürlich dort, wo man dies schlecht reparieren konnte. Teils mussten ganze Kabelstränge neu gezogen werden, die alten mussten sicherheitshalber außer Betrieb genommen werden. Die Schadensumme liegt im 4-stelligen Eurobereich!! Stellt sich die Frage , wie kommen Mäuse ins Mobil. Die Suche nach Spuren hat ergeben, dass dies wohl wahrscheinlich über den Motorraum (Radkästen) und über die Fahrzeuglüftung erfolgte. Die Lüftungsschläuche waren dann wohl die Autobahn für die Tiere bis in die Heckgarage!! Und natürlich in den Innenraum. In diesem Zusammenhang empfehlen wir, beim Abstellen des Fahrzeuges immer die Fahrzeuglüftung am Armaturenbrett auf Umluft zu stellen, damit wäre dann auch diese Wegemöglichkeit verschlossen. Vielleicht hat jemand noch eine andere Idee? Wer Vorschläge hat sollte sie mir schicken.
Unser Clubmitglied - Heino Meißner - hatte auch schon Probleme mit Mäusen . Bei ihm fanden sie den Weg in das Luftfiltergehäuse und haben dort den Luftfilter beschädigt, mit der Folge dass das Fahrzeug an Leistung verlor. Auch hier bedeutete das einigen Aufwand die Ursache festzustellen. Er hatte eine gute Idee wie man den ungebetenen Gästen den Zutritt verweigert. Mit einem feinmaschigen Drahtgewebe, aus dem Baumarkt, hat er die Ansaugöffnung am Luftfilter verschlossen. Eine einfache, aber geniale Idee.
 
Mit diesem Technik-Tipp möchte ich schließen und wünsche allen eine schöne Sommerzeit. Der nächste Winter kommt ja viel zu früh.
 
Euer Dieter Guckenhan

Monats Journal Juni 2018

Liebe Clubmitglieder,

mit dem Juni-Journal 2018 gleiten wir in die zweite Jahreshälfte. Für einige steht der Jahresurlaub vor der Türe.
Mancher hat schon einiges mit dem Club erlebt. Zeit für ein paar Rückblicke der Monate  April  und Mai.
 
Rückblick
14 Einheiten erlebten im April bei schönstem Wetter eine ereignisreiche Woche am Bodensee.

19 Mitglieder nahmen an unserer Mai-Wanderung teil und besuchten das Freilichtmuseum Beuren. Unsere Wanderführer Traudl und Karlheinz Liehm berichten von zufriedenen Teilnehmern. Wir freuen uns, über ordentliche Teilnehmerzahlen beim Wandern.

20 Mitglieder und Tagesgäste nahmen an unserer Ausfahrt nach Westerheim und an dem originellen Spanferkelessen teil. Wir mussten kurzfristig nach Westerheim ausweichen, weil der Campingplatzbetreiber in Böhringen uns leider absagte. Der Campingplatz in Westerheim war mehr als ein Ersatz, es ist eine tolle Anlage, mit einem schönen Schwimmbad und einem sehr freundlichem Mitarbeiterstamm.
Am Freitag fuhren 8 Radfahrer zum Truppenübungsplatz Münsingen und besuchten dort das verlassene Dorf Gruorn. Am Samstag hat sich die Gruppe in Wanderer und Radfahrer geteilt.
Gegen Abend hat uns Lothar und Franz zum rustikalen Spanferkel eingeladen.
Es war eine gelungene Ausfahrt und wir bedanken uns bei allen Helfern.
 
Neumitglied
Wir freuen uns auf unser Neumitglied Hans JürgenRudolf und wünschen ihm viel Spaß in unserer Runde.
Er hat sich entschlossen an unserer Ausfahrt nach Bad Schussenried teilzunehmen. Wer ihm noch einen freudigen Empfang bereiten möchte, sollte sich noch zu dieser Ausfahrt anmelden.
Vielen Dank für deinen Eintritt.
An der Ausfahrt nach Bad Schussenried nimmt noch ein Ehepaar teil, das unseren Club kennenlernen möchte.
 
10€ Unkostenbeitrag für Ausfahrten
Es wurde uns berichtet, dass am Bodensee heftig über den Unkostenbeitrag von 10€ für die Ausfahrten diskutiert wurde. Kritik ist wichtig und dient der Verbesserung. Sie sollte allerdings nicht heimlich erfolgen - sonst kann man nichts verbessern.
Warum wollten wir den Unkostenbeitrag von 10€? Wir sind Freunde einer gläsernen Kalkulation und wollten die Kosten transparent  machen und hielten das für eine gute Lösung. Bei einer seriösen Kalkulation werden anfallende Kosten immer berechnet.
Wir haben beschlossen auf die 10€ zu verzichten. Uns sind zufriedene Clubmitglieder wichtiger. Zukünftige Ausfahrten werden wieder mit einem Gesamtpreis ausgewiesen.
 
Bad Schussenried
Termin 31.07.2018 bis 04.08.2018 mit einem sehr interessanten Programm.
 
Absage Herbstausfahrt
Reise 2. Salzburger Bauernherbst: Mindestteilnehmerzahl 20 Personen, angemeldet haben sich 7
Reise 1. Chiemgau-Bayerns Lächeln . Mindestteilnehmerzahl 14 Pers, angemeldet haben sich 9
In Westerheim haben sich nochmals mehrere Teilnehmer entschlossen an dieser Ausfahrt teilzunehmen.

Die Ausfahrt findet jetzt vom 15.09. bis 21.09.2018 statt. 
Für uns sind auf dem Campingplatz Seehäusl in Chiemin-Stöttham, direkt am Chiemsee 9 Stellplätze reserviert. 
 
Hinweis zur Reifenalterung
Viele von Euch haben  kürzlich von Winter- auf Sommerreifen gewechselt. Dabei sollte man die Reifen kontrollieren und das Höchstalter überprüfen. Dazu findet ihr in der Anlage ein Datenblatt wo ihr alles nachlesen könnt.
 
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sommer
 
Euer Dieter Guckenhan

Mitteilung: 

Monatsjournal – Mai 2018

Liebe Clubmitglieder,
wir grüßen alle braungebrannten Bodensee – Heimkehrer wieder in der Heimat. Sie konnten eine ereignisreiche Woche am schwäbischen Meer verbringen. Wir danken den beiden Reiseleitern Margret Kiebler und Lothar Henschel für ihr Engagement.
 

 

Frühjahrsfest des Erwin Hymer Center Stuttgart

Am 14. + 15.April veranstaltete die Firma Erwin Hymer Center Stuttgart ihr Frühjahrsfest, mit unserer Beteiligung. Das von uns vorgestellte Programm, insbesondere  unsere Ausfahrten, fanden bei den Besuchern großes Interesse. Unseren druckfrischen Flyer konnten wir auch verteilen. Veranstaltungen dieser Art bieten uns die Möglichkeit den Club bekannt zu machen und mit Interessenten in Kontakt zu kommen.
 
Homepage

Zwischenzeitlich haben wir unsere Homepage überarbeitet und ihr ein freundliches Gesicht verpasst. Sie soll das Interesse des Besuchers wecken und ein positives Bild vom Club vermitteln. Dazu ist eine ständige Pflege notwendig und sie sollte immer hochaktuell sein. Im modernen Marketing wird eine Homepage immer wichtiger. Unter anderem haben wir folgende Änderungen durchgeführt:
Das Gästebuch wurde durch die Rubrik „Reiseberichte“ ersetzt. Von jeder Ausfahrt bitten wir
um einen Reisebericht mit Fotos. Diesen werden wir dann mit einer Diashow in der Homepage veröffentlichen.
Für die Bodenseeausfahrt hat sich Anneliese Kuschnir bereit erklärt diesen zu verfassen.
Verschiedene Texte in der Homepage wurden überarbeitet. Die Anmeldeformulare und die Beitrittserklärung wurden geändert. Das Jahresprogramm ist verlinkt, mit dieser Verlinkung kommt man auf den gesamten Ausschreibungstext und kann sich informieren. Was für Besucher sehr wichtig ist.
 
Caravansalon Düsseldorf
Die Firma Hymer stellt wieder Eintrittskarten-Gutscheine zur Verfügung. Wer Interesse hat sollte sich bis zum 15.05.2018 bei mir per Mail melden.
 
Ausfahrten: Römerstein/Böhringen und Bad Schussenried

Der Anmeldeschluß war der 25.04.2018. Leider scheint das Interesse nicht allzu groß zu sein, wir haben bis jetzt nur wenige Anmeldungen. Wir waren der Meinung mit diesen Ausfahrten das zu bieten -was die Clubmitglieder wünschen: Kurze Ausfahrten, in der näheren Umgebung, ein interessantes Programm, keine Ausfahrtkosten, nur der persönliche Aufwand fällt usw.
Wir werden die Ausfahrten trotz geringer Beteiligung veranstalten. Sollte sich noch jemand kurzfristig entschließen mitzufahren kann er das telefonisch Lothar Henschel mitteilen. Ich bin bis Mitte Mai in Urlaub.
 
Termine im Mai

  Monatswanderung Mai – Freilichtmuseum Beuren – am 02.05.2018 um 11:00 Uhr
  Anmeldeschluß für Herbstausfahrt – Chiemsee und Hohe Tauern – am 15.05.2018
  Ausfahrt Römerstein/Böhringen : 24.05. bis 27.05.2018
 
  Vorstandssitzung am 17.05.2018
 

Liebe Clubmitglieder, wir wissen dass man nicht an jeder Ausfahrt, oder an jedem Programmpunkt teilnehmen kann. Bedenkt aber bitte, der einzige Lohn für uns ist nur eure Teilnahme an den Veranstaltungen. Wir erbringen viele Stunden und Tage um für euch ein Programm zu generieren und es schlussendlich auch durchzuführen. In diesem Sinne möchte ich schließen und euch einen wunderschönen Monat Mai wünschen.
 
Euer Dieter Guckenhan

 

Mitteilung: 

Monatsjournal Mai 2018
 

Einladung zu einer kleinen Maiwanderung , am 02.05.2018,
und Besuch des Freilichtmuseums Beuren.

 
Liebe Wanderfreunde,

wir laden euch recht herzlich zu unserer kleinen Maiwanderung und zu einem Besuch des Freilichtmuseums Beuren, ein.

 
Treffpunkt:     Mittwoch, 02.05.2018,  11:00 Uhr.
                     Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren
                     Die Zufahrten sind ausgeschildert.
 
GPS:              N 48° 34‘ 26“   E 09° 24‘ 47“
 
Wir beginnen unsere Wanderung mit einem kleinen Anstieg hinauf zum Sattel zwischen Engelberg und Spitzberg. Hier oben gibt es einen schönen Aussichtspunkt mit Blick auf den Albtrauf. Anschließend geht es leicht bergab auf die Hochfläche oberhalb des Blumentobels. Nach kurzer Wanderung erreichen wir die Blumentobel-Schutzhütte, bei der wir eine kleine Rast einlegen werden.
 
Von hier geht es dann auf gutem Wanderweg wieder zurück zum Parkplatz.
 
Wanderstrecke: ca. 6 km,   Wanderzeit (gemütlich)  ca. 2  Stunden.
 
Die Wanderung erfordert keine großen Anstrengungen und die Wege sind in einem guten Zustand. Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind trotzdem zu empfehlen.
 
Zum Mittagessen werden wir die Museumsgaststätte „Landhaus Engelberg“, direkt neben dem Parkplatz, besuchen.
 
Nach dem Mittagessen ist die Kultur an der Reihe. Wir besuchen das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen, welches wirklich sehr sehenswert ist.
 
Hierher wurden etliche alte Bauern- und Handwerkerhäuser im Originalzustand samt Einrichtungen übertragen, um das alte Kulturgut für die Nachwelt zu erhalten.
 
Wir würden uns über recht viele Mitwanderer freuen und bitten euch um eine kurze Anmeldung, damit wir in der Gaststätte reservieren können.
 
Nichtwanderer treffen uns ab ca. 13.00 Uhr in der Gaststätte.
 
Eure Wanderführer
 
Traude und Karlheinz Liehm
 
khliehmatt-online [dot] de 
Tel. 07022 62083   

________
 

Monatsjournal April 2018
 
Herzliche Einladung zur
Wanderung im April am Mittwoch  04.04.2018

Liebe Wanderfreunde,
 
heute wandern wir in „Friedrich Hölderlins Landschaft“.
 
Treffpunkt :
Park-/Wohnmobilplatz Nürtingen
Plätschwiesen 4
72622 Nürtingen
GPS : 48° 38` 11“ N      9° 19` 50“ O
 
Uhrzeit : 11.00 Uhr

   
Die Rundwanderung aus Höhen-/Wald-und Wiesenwegen, unterstreicht die Schönheit der Landschaft. Die Gegend um Nürtingen mit der Flusslandschaft des Neckars und der Schwäbischen Alb prägte Hölderlins Texte wie keine andere.
Die Wegstrecke beträgt insgesamt ca.10,5 km, Gehzeit ca.3,5 Std.
In Hardt am Pfeiferbrunnen sind Bänke für eine Vesperpause.
Gegen 15.00 Uhr wollen wir zum Wanderabschluss am Neckar im „Schlachthof Bräu“ in Nürtingen sein.
Schlachthof Bräu, Mühlstraße 15, 72622 Nürtingen
 
Hier sind auch alle herzlich willkommen, die lediglich einen Spaziergang auf dem Neckar-Uferweg unternehmen wollen und sich mit den Wanderern zum gemütlichen Ausklang treffen können.
Über eine rege Teilnahme und schönes Wanderwetter freuen sich

Sigrid und Siegmar Leppert
 

 _______________________________________

 

DieFrühjahrsausfahrt an den Bodensee
vom 14.04. bis 21.04.2018
 
führt uns an schöne Plätze hauptsächlich rund um den Untersee.
 

Campingplatz Markelfingen
Unterdorfstraße 25
78315 Radolfzell am Bodensee
GPS :  47°43`45. 71"  N  9°01`31. 60" O
 
Treffpunkt 18.00 Uhr
auf demCampingplatz
 
________________
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

Herzliche Einladung zur
Wanderung im Mai
am Mittwoch 02.05.2018 um 11.00 Uhr
 

Wohin es dieses Mal gehen wird erfahrt ihr noch rechtzeitig.  
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 
 _______________________

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Sommerausfahrt  Dänemark
Liebe Mitglieder,
zu der geplanten Ausfahrt nach Dänemark werdet ihr in den nächsten Tagen noch einige Informationen erhalten.

____________________
 

 

Habt ihr heute schon entdeckt,
was ich für euch speziell  versteckt?
 

                                         Auf dieser Karte steht`s  geschrieben:
                                          „ Ein frohes Osterfest, ihr Lieben!“
 
Wünscht euer Vorstand 

=======================

 

EINLADUNG ZUR MONATSWANDERUNG – MÄRZ
Mittwoch 07.03.2018 um 11.00 Uhr
 
Liebe Wanderfreunde, 
 
wegen Forstarbeiten sind die Waldwege bei Dettingen unbegehbar, wir werden die Wanderung im Herbst nachhohlen. Dieter hat sich bereit erklärt die März Wanderung zu übernehmen.

Lothar
 
 
MONATSWANDERUNG – MÄRZ Stuttgarter Weinwanderweg
 
Liebe Wanderfreunde des Eriba-Hymer-Club Württemberg, wir möchten Euch recht herzlich zu unserer Monatswanderung einladen. Startpunkt des Rundweges ist der Bahnhof Stuttgart – Obertürkheim ( S-Bahnstation S1).
 
Mit Blick auf die Weinberge wandern wir los. Unser Weg führt uns über Uhlbach zur Grabkapelle auf dem Württemberg. Rotenberg und Untertürkheim sind unsere nächsten Orte die wir durchwandern. Vor uns haben wir das grandiose Panorama des Talkessels von Stuttgart. Unsere Tour endet wieder in Obertürkheim. Wem die Strecke zu weit ist, hat unterwegs zahlreiche Möglichkeiten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu unserem Ausgangspunkt zurück zu kommen. Zu einer Weinwanderung gehört auch ein Abschluß in einer Besenwirtschaft, was wir selbstverständlich machen werden. Um die Teilnehmerzahl etwas anzuheben, dürft ihr gerne Eure Freunde und Bekannte mitbringen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
 
Termin: 07.03.2018 Uhrzeit: 11:00 Uhr – Bahnhof Obertürkheim Strecke: ca. 12km, Wanderzeit : ca. 4 Stunden Bitte Rucksackvesper mitnehmen Wir bitten um eine Teilnahmebestätigung, wegen der Reservierung im Besen Tel. 07031/654389 – dieter [dot] guckenhanatgmx [dot] de
 
Herzliche Grüsse von
Heide und Dieter Guckenhan

--------------------------

Herzliche Einladung zur Frühjahrsausfahrt an den Bodensee
vom 14.04. bis 21.04.2018

Campingplatz Markelfingen 
Unterdorfstraße 25 
78315 Radolfzell am Bodensee
GPS : 47°43`45. 71" N  9°01`31. 60" O
 
Anmeldeschluss 18.03.2018
Treffpunkt 18.00 Uhr auf dem Campingplatz
 
 

Mitteilung: 

Herzliche Einladung zur
Wanderung im März am Mittwoch  7.03.2018

nach Dettingen / Horb  

 -----------------------------------

Herzliche Einladung zur diesjährigen
Jahreshauptversammlung Sonntag  11.03.2018

Mit Jahresbericht und Neuwahlen

Beginn 15.00 Uhr
im Clublokal Antica Roma,
in Möglingen

 -----------------------------------
 

Herzliche Einladung zu
Kultur & Genuss  Mittwoch  21.03.2018

Boxenstop Auto- und Spielzeugmuseum in Tübingen
Max. 20 Personen
 
Anmeldeschluss 14.03.2018

Treffpunkt 14.00 Uhr
auf dem Parkplatz gegenüber des Museums
Die Kosten für die Führung übernimmt selbstverständlich der Club

Mitteilung: 

 

 -----------------------------------
 

Herzliche Einladung zum                                                                    
Neujahrsempfang  Sonntag 14.01.2018

Wie jedes Jahr wollen wir euch im Neuen Jahr, bei einem Glas Sekt, das neue Jahresprogramm vorstellen.

Beginn 15.00 Uhr
im Clublokal Antica Roma,
in Möglingen

 -----------------------------------

Herzliche Einladung zu
Kultur & Genuss  Mittwoch  21.02.2018

Werksbesichtigung der Fa. Kärcher in Winnenden
Unternehmenspräsentation, Werksführung und Produktpräsentation ca.2 Std.
Max. 25 Personen
Anmeldeschluss 14.02.2018

Beginn 9.00 Uhr
12.00 – 12.45 Uhr gem. Mittagessen
 
Die Kosten für die Führung übernimmt selbstverständlich der Club.